Doktorandenseminar 2019

Interdisziplinären Doktorandenseminar 2019- jetzt anmelden

Der Arbeitskreis Prozessanalytik der GDCh richtet das Doktorandenseminar jährlich in Zusammenarbeit mit den Arbeitskreisen der Fachgruppe Analytische Chemie aus. Das Ziel ist der interdisziplinäre, wissenschaftliche Erfahrungsaustausch zwischen Doktoranden. Diese haben die Möglichkeiten ihre Forschungsarbeiten in Form von Postern oder Präsentationen vorzustellen und von anderen Doktoranden zu lernen. Der Netzwerkgedanke wird hier groß geschrieben. Das Rahmenprogramm ist darauf ausgelegt, sich kennen zu lernen und zu vernetzen.

Hard Facts

Veranstaltungsort:

Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM)
Richard-Willstätter-Straße 11, Haus 8.05, Raum 201
12489 Berlin

Veranstaltungzeitraum:

Beginn: 18.03.2019 16:30 Uhr
Ende: 20.03.2019 ca. 13:00 Uhr

Organisationskomitee

Das Dokotrandenseminar 2019 wird von den Junganalytikern im (erweiterten) Vorstand des Arbeitskreises Prozessanalytik organisiert.

Florian Aupert (Bayer AG, Institut für Technische Chemie Hannover)
Simon Kern (Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung, Berlin)
Tobias Eifert (Evonik AG)
Vanessa Karabetian (Technische Universität Wien)

Thema und Gastredner

Das diesjährige Thema des Doktorandenseminars lautet:

„PAT and beyond“

Mit diesem Motto soll der fachliche Horizont des Seminars um die Schnittstellen zur PAT erweitert werden. Dabei stehen die Methoden zur Prozessanalyse zwar weiterhin im Fokus, sollen jedoch auch von anderen Seiten beleuchtet werden. Softwareentwicklungen, Apps oder Automation können dieses Jahr genau so thematisiert werden, wie klassische Fachgebiete wie Spektroskopie, Softsensoren und Sensorentwicklungen.

Wir konnten dieses Jahr die folgenden Gastredner gewinnen:

  • Stefan Ehmele  (Syngenta)
  • Hans-Peter Nirmaier (Lonza)
  • Franziska Emmerling (BAM)

Anmeldung

Sie können sich ab sofort anmelden. Bitte füllen Sie hierzu dieses Anmeldeformular aus und senden Sie es an:

vanessa.karabetian@tuwien.ac.at.

Bitte geben Sie auch den Titel und die Art (Poster/Vortrag) ihres Beitrags an. Die eingereichten Beiträge müssen sich NICHT zwingend an dem diesjährigen Thema orientieren.

Der vorläufige Anmeldeschluss ist der 04. März 2019.

Bitte reichen Sie bis dahin auch ihren Abstract ein, ebenfalls an Vanessa Karabetian.

Zusätzlich werden Preise für das beste Poster und die besten Vorträge vergeben. Doktoranden mit Beiträgen (Poster/Vortrag) sowie allen Speakern wird ein Reisestipendium in Höhe von 250 Euro gewährt.

Wir freuen uns auf ihre Anmeldung und Teilnahme. Zögern sie nicht, bei Fragen an uns heranzutreten.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

Das Organisationskomitee des Doktorandenseminars bedankt sich herzlich bei den diesjährigen Unterstützern!

7014f3f5d84c4f128a57f113a43e6099c9cf39ba
Unbenannt-1
Knick-Logo_NZ_rot