Externe Veranstaltungen

6. - 10. Juli 2024

IX Conference on Spectral Imaging

Vom 6. – 10. Juli 2024 findet die IASIM-2024 statt, die 9. internationale Konferenz über spektrale Bildgebung in Bilbao, Spanien. Die alle zwei Jahre stattfindende IASIM-Konferenz bietet ein einheitliches, offenes, interdisziplinäres und interaktives Forum innerhalb der Gemeinschaft der hyperspektralen und multispektralen Bildgebung. IASIM- 2024 bringt eine große Vielfalt wissenschaftlicher Gemeinschaften zusammen, die spektrale Bildgebung gekoppelt an spektroskopischen Techniken.

Der Flyer und weitere Informationen finden Sie hier

9. - 11. April 2024

Analytica Conference, International Congress Center München

Vom 9. bis zum 12. April 2024 findet in München die nächste analytica statt, die Weltleitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie. In guter Tradition organisiert das Forum Analytik – bestehend aus der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL), der Gesellschaft für Biochemie & Molekularbiologie (GBM) und der GDCh.

Das komplette Programm finden Sie hier.

Neben den vielen eingeladenen Vorträgen wird es auch 2024 wieder viel Raum für die Präsentation von Postern geben. Die Abstract-Einreichung ist ab sofort bis zum 16. Februar 2024 geöffnet

11. - 12. März 2024

Prozessanalytik und Laboranalytik in der Prozessindustrie und im Anlagenbau, Technische Akademie Esslingen

Die Entscheidung zwischen Laboranalytik und Prozessanalytik ist von entscheidender Bedeutung, um Effizienz, Qualität und die Einhaltung regulatorischer Vorschriften sicherzustellen. Präzise Messungen, innovative Technologien und intelligente Datenverarbeitung bieten Unternehmen die Möglichkeit, Produktionsprozesse zu optimieren. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für Laboranalytik und wann für Prozessanalytik?
Erfahren Sie anhand von praxisnahen Beispielen, wie diese Aspekte miteinander verknüpft sind und welche Faktoren bestimmen, ob Sie in Labor- oder Prozessanalytik investieren sollten. Wir helfen Ihnen zu verstehen, wie Sie die richtige Wahl treffen, um Ihre Ziele effizient und kostenbewusst zu erreichen.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.

6. - 8. März 2024

Bio-PAT Forum Partnering Event for Bioprocessing & Process Analytics, Online

Besuchen Sie das Bio-PAT Forum: eine Veranstaltung mit Schwerpunkt auf Bioprozessen und prozessanalytischen Werkzeugen vom 06. bis 08. März 2024! (Kostenlose Teilnahme)

 

Nutzen Sie das Bio-PAT Forum um:

– sich über neue Technologien zu informieren.

– Experten auf dem Gebiet der Bioverfahrenstechnik und Prozessanalytik zu treffen.

– Ihr Unternehmen / Ihre Institution in einem 5-minütigen Pitch zu präsentieren. Bei Interesse senden Sie bitte Ihren Präsentationstitel an info@bio-pat.org.

– bauen Sie neue Verbindungen auf.

– Partner für verschiedene Kooperationsmöglichkeiten zu finden.

weitere Informationen finden Sie hier.

21. Februar 2024

Die VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (VDI-GVC) lädt Sie ganz herzlich zum 9. Jahrestreffen der Young Professionals in der chemischen Industrie ein, das am 21. Februar 2024 im Rahmen der Messe maintenance in Dortmund stattfindet.

Das VDI-Expertenforum wird organisiert durch die Young Professionals in der VDI-GVC und unterstützt durch Easyfairs.

Anmeldungen bis zum 14.01.2024, die Veranstaltung findet in PRÄSENZ statt, wenn eine Mindestzahl an Anmeldungen vorliegt.

Anmeldungslink und Programm für weitere Informationen zur Veranstaltung

18. April 2023

2. Hellma PAT Forum Webinar

Hellma PAT Forum Webinar l 18.04.2023

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, stehen produzierende Unternehmen heute oftmals vor der Herausforderung ihren Output zu maximieren, Produktionskosten zu senken und ihre Prozesssicherheit sowie Produktqualität zu erhöhen. Dies erfordert ein umfangreiches Wissen über die bestehenden Fertigungsprozesse. Der Einsatz industrieller Prozessanalysentechnik (PAT) ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg.

Doch wie lässt sich der wirtschaftliche Nutzen einer PAT-Investition genau ermitteln und auf welche Parameter kommt es bei der Berechnung des ROI an? Dies und mehr erfahren Sie in unserem nächsten Webinar am 18. April 2023. Als Teil unserer PAT-Forum Webinar-Reihe berichten renommierte Expert:innen für Sie aus der Praxis und bieten Ihnen wertvolle Inputs zu verschiedensten PAT-Themen.

 

In diesem Webinar: Dr. Martin Hajduk, Managing Director bei MHj-PAT-Beratung UG zum Thema

PAT in the Process Industry – Nice to Have or Efficient Cash Cow?

 

Das kostenfreie Webinar findet von 10.00-10:45 Uhr in englischer Sprache statt und richtet sich an Fachpersonal aus den Bereichen Wareneingang, Produktion, Qualitätssicherung, Prozessoptimierung, Prozess- & Verfahrenstechnik und Projektleitung, die sich mit dem Thema ROI-Berechnung bei der Implementierung von PAT intensiver auseinandersetzen möchten.

 

Deshalb sollten Sie teilnehmen:

  • Verstehen Sie die Bedeutung zuverlässiger analytischer Messpunkte in Ihrem Prozess
  • Finden Sie heraus, welche Projektkosten mit der Einführung von PAT verbunden sein können
  • Erfahren Sie, wie Sie den ROI Ihrer Investition berechnen können

 

Webinar Anmeldungen hier

14. Februar 2023

1. Hellma PAT Forum Webinar

Prozessanalysentechnik ermöglicht Unternehmen den steigenden Anforderungen an Qualität und Compliance gerecht zu werden und ihre Produktion sowie ihre Qualitätskontrolle im Auge zu behalten. Das Ergebnis sind höchste Prozesssicherheit und geringere Kosten durch mehr Qualität, Sicherheit und Effizienz. Als Teil unserer PAT-Forum Webinar-Reihe berichten renommierte Expert:innen für Sie aus der Praxis und bieten Ihnen wertvolle Inputs zum aktuellen Stand der Technik.

In diesem Webinar: Dr. Carol Brigley, Principal Scientist bei Mondelēz International, Inc. zum Thema

Hit the ground running toward a smart factory: Process control upscaling with spectroscopy in the food industry

Das kostenfreie Webinar findet von 14.00-14:45 Uhr in englischer Sprache statt und richtet sich an Fachpersonal aus den Bereichen Wareneingang, Produktion, Qualitätssicherung, Prozessoptimierung, Prozess- & Verfahrenstechnik und Projektleitung, die sich mit dem Thema Prozessanalysentechnik mittels Spektroskopie intensiver auseinandersetzen möchten.

Deshalb sollten Sie teilnehmen:

  • Verstehen Sie, wie Spektroskopie dabei hilft Ihren Prozess zu optimieren
  • Lernen Sie, wie Sie Ihre Herstellungs- und Produktionsprozesse intelligenter gestalten
  • Erfahren Sie, wie Sie eine höhere Transparenz und Prozesskontrolle erreichen

26. Oktober 2022

4. PAT Forum by Hellma, Müllheim

Das Hellma PAT-Forum bietet nicht nur interessante Vorträge von erfahrenen Spezialisten, es gibt auch Raum zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. Es bietet mit seinen großzügigen Dialog-Pausen eine Plattform, um mit erfahrenen Spezialisten in Kontakt zu treten und vom gegenseitigen Wissen zu profitieren. Die Teilnehmenden erwartet ein vielfältiger Vortrags-Mix mit interessanten Einblicken und Lösungsansätzen. Wie in den vergangenen Jahren ist auch die eine oder andere überraschende Lösung dabei, die für regen Dialog und Erfahrungsaustausch sorgt.

 

THEMEN UNTER ANDEREN:

„Vom Batch Manufacturing zum Continuous Manufacturing“

„Applikationen im Detail. Vom Labor in den Prozess“

„Kosteneffizienz von PAT-Projekten“

 

14. - 16. September 2022

APACT Konferenz zur Prozessanalyse 2022

Celebrating CPACT’s 25th anniversary we are pleased to announce the annual APACT conference will take place as a live event in Chester (UK) this year from the 14th to the 16th of September 2022.

APACT is an open forum for the presentation and discussion of recent scientific and engineering advances relevant to process analytics and control technologies.

The call for papers is now open.

06. - 08. Dezember 2021

15. Dresdner Sensor-Symposium

Das alljährliche Dresdner Sensor-Symposium wird als eine der ersten Events wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden.
Diese erfreuliche Entwicklung unterstützt der AK Prozessanalytik sehr gerne, freuen wir uns auf den

6. – 8. Dezember im Bilderberg Hotel Bellevue in Dresden.

Dort werden die neuesten Entwicklungen aus der Sensorik von der Medizintechnik über Umweltmonitoring bis zur Prozessüberwachung in der chemischen, pharmazeutischen oder Lebensmittelproduktion vorgestellt.

Beitragseinreichungen sind bis 6. September möglich.

30. September 2021

Swagelok Experience Days: 30 Tage real-digitale Welten für die Branchen Chemie und Wasserstoff

Mit den Experience Days bietet Swagelok ein real-digitales Event-Erlebnis der besonderen Art. Der Fokus liegt auf den Themen Chemie und Wasserstoff.

Die Swagelok Experience Days sind eine Kombination aus einem Live-Event und der virtuellen Wissensplattform, dem Swagelok Wissenscampus. Die Teilnahme ist kostenfrei.

An der Diskussion zum Thema „Trends in der Prozessanalysentechnik“ wird AK PAT Vorstandsmitglied Tobias Eifert teilnehmen. Hier wird die Frage diskutiert, wo die Herausforderungen und Lösungen für eine sichere und vernetzte Zukunft liegen.

Der Wissenscampus ist bis einschließlich 29.10.2021 geöffnet.

27. Mai 2021

Bio-PAT Webinar: Optische Online-Messtechniken für Bioprozesse

Im Rahmen eines Webinars werden Bio-PAT-Mitglieder ihre Online-Messtechniken für Bioprozesse anhand praktischer Beispiele vorstellen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung ein paar Tage vor der Veranstaltung.

Am 27. Mai 2021; 15:00 17:00

19. - 23. April 2021

APACT 21

Die APACT (Advances in Process Analytics and Control Technology ) ist ein englischsprachiger Kongress, der über aktuelle Themen der PAT, aber auch Prozess-Modellierung und -Optimierung im Bereich Chemie, Bio und Pharma informiert.

Highlights der Veranstaltung sind u.a. Key Notes von Anwendern wie Merck, Mondelez und Sartorius und Akademia-Beiträge vom Imperial College London. Diese werden durch Diskussionen in Kleingruppen ergänzt und durch Gespräche im Plenum abgerundet.

Die APACT21 findet dieses Jahr vollständig digital statt. Das Programm kann über die Website eingesehen und heruntergeladen werden und die Anmeldung ist gebührenfrei. Beitrags-Slots sind noch frei.

24. Februar 2021

6. Jahrestreffen der Young Professionals in der chemischen Industrie

Das Jahrestreffen richtet sich an Berufseinsteiger aus der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie der Prozessindustrie. Ziel der – erstmals digital durchgeführten – Veranstaltung ist es, Berufseinsteigern Hilfestellungen für Probleme und zukunftsorientierte Themenfelder anzubieten, die auch über den eigenen „technischen Tellerrand“ hinausgehen. Unter dem Motto „Wir gestalten die Zukunft“ wird erneut ein firmenübergreifender Erfahrungsaustausch zu Fach- und Karrierefragen mit der Möglichkeit zum intensiven Networking – auch im digitalen Format – angeboten.

19. Oktober 2020

AnalyticaConference 2020

Der AK PAT ist auf der AnalyticaConference 2020 vertreten.

„Analytica Conference: AK PAT Sessions“

  • Session I: „Model based process design and control”
  • Session II: “Innovative process analytics”

Ansprechpartner: Michael Maiwald und Tobias Eifert

23. - 26. März 2020

PBP World Meeting 2020

Das World Meeting on Pharmaceutics, Biopharmaceutics and Pharmaceutical Technology ist ein qualitativ hochwertiger wissenschaftlicher Kongress, welcher von der Ausstellung ResearchPharm begleitet wird.

16. Oktober 2019

PAT-Forum 2019

Die jährliche Veranstaltung für PAT-Experten & PAT Interessierte.

Lernen Sie unterschiedliche Herangehensweisen an PAT-Projekte kennen.

Hören Sie konkrete Praxisbeispiele von erfolgreiche PAT-Umsetzungen.

Profitieren Sie  vom Erfahrungsaustausch mit anderen PAT-Anwendern.

Melden Sie sich jetzt an.

 

30. April - 02. Mai 2019

APACT 2019, Chester UK

APACT is an open forum for the presentation and discussion of recent scientific and engineering advances relevant to process analytics and control technologies.

Call for Papers!

10. - 13. September 2018

ProcessNet-Jahrestagung und 33. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen 2018, Aachen

Als Vorsitzender des AK PAT führt Christoph Herwig die Sessions, „Modellbasierte Prozessführung zur Ermöglichung kontinuierlicher Prozessführung“ sowie „Optimale Experimentalplanung entlang des Produktlebenszyklus“ im Track „Prozesskonzepte der Zukunft“.